Die perfekte BDSM-Beziehung

Benutzeravatar
Sklave von Lady E
Realer User
Realer User
Beiträge: 372
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 10:41
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Die perfekte BDSM-Beziehung

Beitragvon Sklave von Lady E » Mi 18. Jan 2017, 18:52

Hallo Miteinander
Es freut mich sehr, dass @hart@ Jade und Pleasetease @hart@ heiratet :good: ich und mag es Euch von ganzem HERZEN gönnen.
Auch ich durfte eine wunder Bahre Frau durch die IG kennen lehren :lol:- , sie hat mich auf der IG-BDSM Plattform angesprochen, wir schreiben uns täglich, wir gehen mit einander weg und durfte mit ihr auch auf das Neu Jahr anstossen. Auch hat sie mich schon mit Seilen :oops: gefesselt.
Meine Herrin Lady E @peitsche@ durfte ich an einer Party im Jahr 2003 kennen lernen wo sie ihr Sklave :oops: zu ihrem demütigen Sklaven machte und dies für immer auf seinem Rücken mit einem :grin: Tattoo verewigt haben.
Auch durfte ich ihren Mann kennen lernen, wir verstehen uns super, welcher immer an den Party dabei ist und es ist eine gute Spielbeziehung @hart@ und ich brauche nicht mehr von meiner Gebieterin :P .
Gruss vom Sklave von Lady E(Christian) @peitsche@
Bin jetzt mit meinem Sklavenstatus, so wie den Name meiner Herrin Lady E und seit ich ihr mit Jahr 2003 Demut dienen darf S.L.E 03 immer auf meinem Rücken verwiegt tätowiert.
Benutzeravatar
Master Dan
Realer User
Realer User
Beiträge: 379
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 17:19
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Die perfekte BDSM-Beziehung

Beitragvon Master Dan » Di 24. Jan 2017, 01:42

Perfektion reimt sich mit Illusion und eine perfekte Sub wäre auch ziemlich langweilig :-)
Das sind doch die kleine Macken die uns einzigartig und interessant machen.
SM c'est l'élixir de mon délire...
PS: Pervers ist es erst dann, wenn man niemanden mehr findet, der mitmacht!

:good: Web und Blog: https://masterdan.net

Zurück zu „Bondage & Discipline“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast