Medienberichte zum «Haftantritt zum Valentinstag»

Benutzeravatar
Pleasetease
Realer User
Realer User
Beiträge: 409
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 16:22
Wohnort: Triesenberg

Medienberichte zum «Haftantritt zum Valentinstag»

Beitragvon Pleasetease » Fr 10. Feb 2017, 22:08

Es ist schon sehr erstaunlich wie gegensätzlich die Medien berichten können...

Hier heisst es die Veranstaltung wurde abgesagt:
http://m.20min.ch/schweiz/zentralschweiz/story/26235993

Dieser Onlineverlag (zentralplus) hat uns selbst kontaktiert um Infos zu bekommen und schreibt ausführlicher, und auch dass die Veranstaltung stattfinden wird:
http://www.zentralplus.ch/de/news/regio ... histen.htm

Bin ja gespannt wie das weitergeht.
Glaube kann Berge versetzen - Gefühle zertrümmern Kontinente
Benutzeravatar
FashionPolice
Realer User
Realer User
Beiträge: 33
Registriert: So 20. Dez 2015, 22:17
Wohnort: Zurich
Kontaktdaten:

Re: Medienberichte zum «Haftantritt zum Valentinstag»

Beitragvon FashionPolice » Sa 11. Feb 2017, 10:06

:-(
[「28年前、もう二度と作らぬと神仏に誓ったことをわたしはやぶる。そしてやり終えた。ヒトを殺す道具を再び作ってしまった。その目的では、私は成功した。私がこれをつくったのは、達観すれば、お前の目的に同情しているからだ。自惚れではなく、これは私の最高傑作。旅の途上で、神がた・神が立ちふさがれば、神をも切れるであろう。銀髪の戦士よ、行きなさい」
Benutzeravatar
...13...
Realer User
Realer User
Beiträge: 2607
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 21:25
Wohnort: Affoltern am Albis
Kontaktdaten:

Re: Medienberichte zum «Haftantritt zum Valentinstag»

Beitragvon ...13... » Sa 11. Feb 2017, 10:08

Interessant zu wissen wäre, ob sich jemand angemeldet hat und etwas von einer Absage weiss.
Nein, ich entsage nicht, ich liebe jeden, der mir gefällt, und mache jeden glücklich, der mich liebt.
aus: Venus im Pelz, Leopold von Sacher-Masoch

Fetisch, Peitschen, Kleider nach Mass
Benutzeravatar
...13...
Realer User
Realer User
Beiträge: 2607
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 21:25
Wohnort: Affoltern am Albis
Kontaktdaten:

Re: Medienberichte zum «Haftantritt zum Valentinstag»

Beitragvon ...13... » Sa 11. Feb 2017, 20:11

Update, auf ihrer Facebookseite schreibt Limit, dass der Event stattfindet. https://m.facebook.com/story.php?story_ ... 0681681152
Nein, ich entsage nicht, ich liebe jeden, der mir gefällt, und mache jeden glücklich, der mich liebt.
aus: Venus im Pelz, Leopold von Sacher-Masoch

Fetisch, Peitschen, Kleider nach Mass
Benutzeravatar
Pleasetease
Realer User
Realer User
Beiträge: 409
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 16:22
Wohnort: Triesenberg

Re: Medienberichte zum «Haftantritt zum Valentinstag»

Beitragvon Pleasetease » Mo 13. Feb 2017, 06:43

Und nun das Ganze in der 20min Version. Ist eher neutral gehalten. Demnach ist aber der Fetishball ersetzt worden...

http://m.20min.ch/schweiz/zentralschweiz/story/10879489
Glaube kann Berge versetzen - Gefühle zertrümmern Kontinente
Omegas Horizon
Realer User
Realer User
Beiträge: 506
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 14:59

Re: Medienberichte zum «Haftantritt zum Valentinstag»

Beitragvon Omegas Horizon » Mo 13. Feb 2017, 09:25

Man soll im Fetischoutfit auftauchen? Spricht nicht für Diskretion. Geht es hier um den Veranstalter oder die Gäste? Eines schaffte der Veranstalter gewiss: SM-Veranstaltungen auf den Radar der Polizei zu bringen. Etwas, was viele nicht schätzen. Und wenn die Polizei warnt, hält sie üblicherweise auch die Augen offen und reagieren sensibler auf Anzeigen und Beschwerden. Auch gibt es keinen unmittelbaren Zusammenhang bezog die Polizei in der Öffentlichkeit Prügel wegen rechten Konzert und folgend einer Veranstaltung, in der eine Person mit Einreisesperre einen Auftritt hatte.

Auch die Medien interessieren sich jetzt für diesen Event und werden gewiss etwas danach liefern wollen. Ich hatte nie vor zu gehen, aber dieser Trubel würde mir jede Entscheidung abnehmen.

Die Kommunikation mit den Medien scheint der Veranstalter so wenig zu beherrschen wie das Gebot der Diskretion, dem die meisten in der Szene folgen, und der Rechtschreibung.

Misse PR, aber damit müssen wir leben lernen, je mehr BDSM in der Gesellschaft besprochen wird.

Noch nebenbei: Gemäss Wikiedia (https://de.wikipedia.org/wiki/BDSM) – sprich Strafgesetzbuches Art. 135 und 197 am 1. April 2002 – kann man in der Schweiz belangt werden, führt man gewisse BDSM-Werkzeuge mit. Personen im Fetischoutfit in der Öffentlichkeit laden geradezu zu Personenkontrollen ein.

Sorry: Absoluter Dilettantismus!
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass wir mit jedem Gedanken ein neues Universum erschaffen. Kein Wunder verirren wir uns so häufig.
Benutzeravatar
...13...
Realer User
Realer User
Beiträge: 2607
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 21:25
Wohnort: Affoltern am Albis
Kontaktdaten:

Re: Medienberichte zum «Haftantritt zum Valentinstag»

Beitragvon ...13... » Mo 13. Feb 2017, 12:49

http://limit.ch/index.html
https://m.facebook.com/story.php?story_ ... =bookmarks
Nun ists abgesagt. Darüber, ob daran wirklich die Presse schuld ist oder die Organisation ungenügend war will ich nicht spekulieren.
Jedoch muss ich Omegas zustimmen, schon in Fetischkleidern anzureisan mag für Luzerner während der Fasnacht noch durchgehen, für alle die von weiter weg kommen wirds aber schwieriger. Gerade wenn man mit den ÖV unterwegs ist will man das eher nicht und auch die kalten Temperaturen laden nicht dazu ein leichtbekleidet zu Reisen.
Nein, ich entsage nicht, ich liebe jeden, der mir gefällt, und mache jeden glücklich, der mich liebt.
aus: Venus im Pelz, Leopold von Sacher-Masoch

Fetisch, Peitschen, Kleider nach Mass
Benutzeravatar
FashionPolice
Realer User
Realer User
Beiträge: 33
Registriert: So 20. Dez 2015, 22:17
Wohnort: Zurich
Kontaktdaten:

Re: Medienberichte zum «Haftantritt zum Valentinstag»

Beitragvon FashionPolice » Mo 13. Feb 2017, 19:35

Ich glaube dass niemand würde im Fetisch Outfit durch Luzern spazieren gehen. Ich habe ein paar mal in Kloten Frauen die ein latex kleider trugen gesehen. Aber es gab keine Nacktheit und es war nur von Parkplatz bis die Tür des Klubs.
Ich glaube dass, ein drei Tage SM Party in Luzern ist ein echtes Scoop. Und ist jetzt die neue 50 Shades im Kino. Deswegen die Aufmerksamkeit.
[「28年前、もう二度と作らぬと神仏に誓ったことをわたしはやぶる。そしてやり終えた。ヒトを殺す道具を再び作ってしまった。その目的では、私は成功した。私がこれをつくったのは、達観すれば、お前の目的に同情しているからだ。自惚れではなく、これは私の最高傑作。旅の途上で、神がた・神が立ちふさがれば、神をも切れるであろう。銀髪の戦士よ、行きなさい」
Benutzeravatar
FashionPolice
Realer User
Realer User
Beiträge: 33
Registriert: So 20. Dez 2015, 22:17
Wohnort: Zurich
Kontaktdaten:

Re: Medienberichte zum «Haftantritt zum Valentinstag»

Beitragvon FashionPolice » Mo 13. Feb 2017, 21:31

Auch erinnere ich dass etwa 5 Jahre vor gab es fünf Menschen in voll latex pony outfit in Paradeplatz in Zürich und niemand hatte etwas zu sagen.
[「28年前、もう二度と作らぬと神仏に誓ったことをわたしはやぶる。そしてやり終えた。ヒトを殺す道具を再び作ってしまった。その目的では、私は成功した。私がこれをつくったのは、達観すれば、お前の目的に同情しているからだ。自惚れではなく、これは私の最高傑作。旅の途上で、神がた・神が立ちふさがれば、神をも切れるであろう。銀髪の戦士よ、行きなさい」
Omegas Horizon
Realer User
Realer User
Beiträge: 506
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 14:59

Re: Medienberichte zum «Haftantritt zum Valentinstag»

Beitragvon Omegas Horizon » Di 14. Feb 2017, 19:00

Je stärker ein Veranstalter an die Öffentlichkeit geht, umso grösser die Wahrscheinlichkeit, dass es mediale Aufmerksamkeit gibt. Dazu fand der Event während eines Ereignisses statt, wofür sich die Medien ohnehin für die geplanten Veranstaltungen interessieren. Mediale Aufmerksamkeit war garantiert. Dann Fetisch, BDSM und Swinger zusammen, war etwas viel des Guten. Alles hat nach wie vor etwas Anrüchiges. Mit dieser Tatsache muss jeder Veranstalter umgehen.

Wer keine mediale Aufmerksamkeit wünscht, hält die Gesellschaft tatsächlich weitegehend geschlossen. Nur mit Voranmeldung, Präsentation nur auf «einschlägigen» Plattformen, begrenzte Grösse…

Wer in die Öffentlichkeit dringt, muss sich auf den Kontakt mit den Medien und Behörden einstellen.

Die Medien berichten, was die Leute interessiert oder potenziell interessiert. Ein grosser Fetisch-, BDSM- und Swingeranlass gehört gewiss dazu. Alle Medien haben ein bestimmtes politisches und gesellschaftliches Profil. Abhängig, wo man eine Veranstaltung organisiert kommt man in deren Fokus. Dazu kommen Zeitungen wie die 20 Minuten, die den Pendlern gerne ein paar Kurzinfos liefert.
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass wir mit jedem Gedanken ein neues Universum erschaffen. Kein Wunder verirren wir uns so häufig.

Zurück zu „Mediawatch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast