Fetischpartys vs. SM-Partys

denius1981
Beiträge: 9
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 16:08
Wohnort: Nordwestschweiz

Re: Fetischpartys vs. SM-Partys

Beitragvon denius1981 » Di 31. Jan 2017, 13:13

Ich tanze sehr gerne und ich habe sehr gerne SM.

Ein grosses Problem an den Fetishpartys sind folgende Dinge:

-Besoffene Typen, die meinen alles angrabschen zu müssen, die auch ein Nein nicht akzeptieren

-Swingerpäärchen, ich nenn sie Hans und Trudi... wobei Hans sich auf den Schlips getreten fühlt wenn er nicht mitspielen darf ( wir stehen auf Subfrauen...nicht auf Männer)

-Ein kleiner Prozentsatz von wirklich spielfreudigen Menschen die nicht den Platz, Ruhe und Hygiene vorfinden um loszulegen

-Orgienähnliche Swingeratmosphäre mit katastrophalen hygienischen Zuständen

-Typen die das Handy vorzücken und anfangen Fotos vom Liebesspiel zu knipsen....ich dacht ich bin im falschen Film!

-Eine junge Dame, sichtlich intoxikiert, wurd von ca 10 Typen missbraucht. Habe Security informiert, sagte mir jeder sei selbstverantwortlich (in Zeiten von KO-Tropfen)


Trotzdem gehe ich gerne hin, vor allem zum tanzen, und aus dem Alltag auszubrechen. Vielleicht findet sich ja dieses mal eine Sub-Dame die Lust hat ein wenig mit uns zu spielen!

Bis nächsten Samstag im Floor in Kloten

Passt auf euch auf!

Liebe Grüsse

Denius

Zurück zu „Diskussionen zum Blog“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast